1. General Model Information

Name: Water and Substance Simulation Model

Acronym: WASMOD


Main medium: aquatic+terrestrial
Main subject: biogeochemistry, hydrology, (eco)toxicology
Organization level: Ecosystem, Landscape
Type of model: ordinary differential equations, partial differential equations, difference equations
Main application: research
Keywords: soil water dynamics, groundwater, carbon dynamics, nitrogen dynamics, soil temperature, eco-system research, pesticides, heavy metals, GIS, Bodenwasserdynamik, Grundwasser, Ökosystemforschung, Bornhöveder Seenkette

Contact:

Dr. Ernst-Walter Reiche
Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Projektzentrum Ökosystemforschung
Schauenburger Straße 112
D-24118 Kiel

Phone: **49 - (0)431 - 880-4039
Fax:
email: ernst@pz-oekosys.uni-kiel.de
Homepage: http://www.pz-oekosys.uni-kiel.de/~ernst/

Author(s):

Ernst-Walter Reiche

Abstract:

Das Modellsystem WASMOD (Water and Substance Simulation Model) bietet die Möglichkeit, die Wasser- und Stoffdynamik von Gewässereinzugsgebieten zu berechnen. Durch Koppelung an ein Geographisches Informationssystem mittels geeigneter Parameterisierungsprogramme können Simulationsrechnungen in hoher räumlicher und zeitlicher Auflösung durchgeführt werden.

Source: http://www.pz-oekosys.uni-kiel.de/~ernst/wasmod/wasmod.html


II. Technical Information

II.1 Executables:

Operating System(s):

II.2 Source-code:

Programming Language(s):

II.3 Manuals:



II.4 Data:



III. Mathematical Information


III.1 Mathematics


III.2 Quantities


III.2.1 Input

III.2.2 Output


IV. References

(source: http://www.pz-oekosys.uni-kiel.de/~ernst/wasmod/wasmod.html )

BENECKE, P. 1984: Der Wasserumsatz eines Buchen- und eines Fichtenwaldökosystems im Hochsolling. - Schriftenreihe aus der Forstl. Fakultät der Universität Göttingen und der Nieders. Versuchsanstalt 77.

BENNE, I.; HEINEKE, H.J.; NETTELMANN, R. 1990: Die DV-gestützte Auswertung der Bodenschätzung - Erfassungsanweisung und Übersetzungsschlüssel. Hannover. - Niedersächsisches Landesamt f. Bodenforschung (Techn. Ber. zur NIBIS-Bodenkunde).

BOSSEL, H.; SCHÄFER, H. 1989: Generic simulation model of forest growth carbon and nitrogen dynamics and application to tropical acacia and European spruce. - Ecological Modelling 48: 221-265.

BRAUN, G. 1975: Entwicklung eines physikalischen Wasserhaushaltsmodells für Lysimeter. - Mitteilungen Lichtenweiß Institut für Wasserbau der TU Braunschweig 49: 1-38.

DUYNISVELD, W.H.M. 1984: Entwicklung und Aufwendung von Simulationsmodellen für den Wasserhaushalt und den Transport von gelösten Stoffen in wasserungesättigten Böden. - Dissertation, Berlin.

ERNSTBERGER, H. 1987: Einfluß der Landnutzung auf Verdunstung und Wasserbilanz. - Dissertation, Gießen.

FRÄNZLE, O.; BRUHM, I.; GRÜNBERG, K.U.; JENSEN-HUSS, K.; KUHNT, D.; MICH, N.; MÜLLER, F.; REICHE, E.-W. 1987: Darstellung der Vorhersagemöglichkeiten der Bodenbelastung durch Umweltchemikalien. - Umweltforschungsplan des Bundesministers für Umwelt Naturschutz und Reaktorsicherheit.

FRÄNZLE, O.; ZÖLITZ-MÖLLER, R.; BOEDEKER, D.; BRUHM, I.; HEINRICH, U.;

JENSEN-HUSS, K.; KLEIN, A.; KOTHE, P.; MICH, N.; REICHE, E.-W.; REIMERS, T.; SAAGER, W. 1991: Erarbeitung und Erprobung einer Konzeption für die ökologisch orientierte Planung auf der Grundlage der regionalisierenden Umweltbeobachtung am Beispiel Schleswig-Holsteins. - Forschungsbericht 10902033 im Umweltforschungsplan des Bundesministers für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit. UBA-Texte 20/92.

FLEISCHMANN, J. 1992: Verfahren zur Aggregierung räumlicher Daten in einem Geoinfor-mationssystem als Grundlage für gebietsbezogene Wasser- und Stoffbilanzmodelle. - Diplomarbeit, Kiel.

HAGIN, J.; AMBERGER, A. 1974: Contribution of fertilizers and manures to the N- and P-load of waters. A computer simulation. - Report Deutsche Forschungsgemeinschaft.

HALUSZCAK, S.; VETTER, L.; SCHRÖDER, W. 1991: Dehydrogenaseaktivität in konven- tionell und biologisch bewirtschafteten Böden unterschiedlicher Nutzung. - Schr. Naturwiss. Ver. Schlesw.-Holst. 61: 55-80.

HANSEN, S.; JENSEN, H.E.; NIELSEN, N.E.; SVENDSEN, H. 1990: Daisy - A soil, plant, atmosphere system model. - NPO-Research Report No. A 10. The national agency of environmental protection. Copenhagen, Denmark.

HAUDE, W. 1954: Zur praktischen Bestimmung der potentiellen Evaporation und Evapotranspiration. - Mitteilungen d. DWD 8 (Bad Kissingen).

HERTLING, T. 1990: Das Verhalten ausgewählter Umweltchemikalien in repräsentativen Böden Großbritanniens. - Diplomarbeit, Kiel.

HOFFMANN, F. 1988: Ergebnisse von Simulationsrechnungen mit einem Bodenstickstoff-modell zur Düngung und zum Zwischenfruchtanbau in Trinkwasserschutzgebieten. - Zeitschrift f. Pflanzenernähr. u. Bodenk. 151: 281-87.

HOFFMANN, F. 1995: FAGUS, a model for growth and development of beech. - Ecol. Modelling (in press).

HÖRMANN, G.; IRMLER, U.; PIOTROWSKI, J.A.; REICHE, E.-W.; SCHERNEWSKI, G.; SCHIMMING, C.-G.; SCHRAUTZER, J.; WINDHORST, W. 1992: Ökosystemforschung im Bereich der Bornhöveder Seenkette. - Arbeitsbericht 1988-1991. EcoSys 1.

HOSENFELD, F. 1992: Entwicklung von Schnittstellen zwischen ORACLE-Datenbanksystem und Simulationsmodellen. - Diplomarbeit, Kiel.

HOYNINGEN-HUENE, J.F.V. 1983: Die Interzeption des Niederschlags in landwirtschaftli-chen Pflanzenbeständen. Schriftenreihe des Deutschen Verbandes für Wasserwirtschaft und Kulturbau e.V. 57: 1-53.

JENKINSON, D.S.; HART, P.B.S.; RAYNER, J.H.; PARRY, L.C. 1987: Modelling the turnover of organic matter in longterm experiments at Rothamsted. - Intercol. Bulletin 15: 1-18.

JONES, C.A.; KINREY, J.R. (eds) 1986: CERES-Maize. A simulation model of maize-growth and development. - Texas A&M University Press, College station.

KERRINNES, A. 1994: Vergleichende Untersuchungen zur Heterogenität der Wasser- und Stickstoffhaushaltsgrößen anhand von Modellauswertungen in einem Waldökosystem des Bornhöveder Seengebietes. - Diplomarbeit, Kiel.

KUTSCH, W. 1994: Untersuchungen zur Bodenatmung zweier Ackerstandorte im Bereich der Bornhöveder Seenkette. - Dissertation, Kiel.

MÜLLER, F. 1987: Geoökologische Untersuchungen zum Verhalten ausgewählter Umwelt- chemikalien im Boden. - Dissertation, Kiel.

MÜLLER, F., REICHE, E.-W. 1990: Modellhafte Beschreibung der Wasser- und Stoffdyna- mik in Böden. - Schr. Naturwiss. Ver. Schlesw.-Holst. 60: 83-107.

REICHE, E.-W. 1985: Untersuchungen zur Schwermetalldynamik in Agrarökosystemen unter besonderer Berücksichtigung der Eintragsarten. - Diplomarbeit, Kiel.

REICHE, E.-W. 1991: Entwicklung, Validierung und Anwendung eines Modellsystems zurBeschreibung und flächenhaften Bilanzierung der Wasser- und Stickstoffdynamik in Böden. - Kieler Geographische Schriften, 79: 1-150.

REICHE; E.-W. 1994: Modelling water and nitrogen dynamics on catchment scale. - Ecologi- cal Modelling 75/76: 371-384.

REICHE, E.-W. 1995: Ein Modellsystem zur Erstellung regionaler Wasser- und Stoffbilanzen. - In: OSTENDIRF, B. (Hrsg.): Räumlich differenzierte Modellierung von Ökosystemen. - Bayreuther Forum Ökologie 13: 121-128.

REICHE, E.-W.; SCHLEUSS, U. 1992: Untersuchungen zur Aussagegenauigkeit von Daten der Bodenschätzung anhand der Ergebnisse einer aktuell durchgeführten Bodenkartierung mit Hilfe eines Geographischen Informationssystems (GIS). - Mitteilgn. Dtsch. Bodenkundl. Gesellsch. 67: 249-252.

REICHE, E.-W.; MÜLLER, F. 1994: Regionalisierender Einsatz von Simulationsmodellen. - In: SCHRÖDER, W.; VETTER, L.; FRÄNZLE, O. (Hrsg.): Neuere statistische Verfahren und Modellbildung in der Geoökologie. Braunschweig, Wiesbaden.

REICHE, E.-W.; SCHIMMING, C.-G.; METTE, R.; SCHRAUTZER, J. 1995: Nitrogen balances of Ecosystems, landscapes and watersheds. - Proceedings of the International Nitrogen Workshop. University of Gent (in print).

REUSS, J.O.; JOHNSON, D.W. 1986: Acid deposition and the acidification of soils and waters. - Springer Verlag, Berlin S. 1-119.

ROLSTON, D.E.; BROADBENT, F.E. 1977: Field measurement of denitrification. - EPA-600/2-77-23 Us E.P.A. Ada, Oklahoma, 75.

SCHIMMING, C.-G.; METTE, R.; REICHE, E.-W.; SCHRAUTZER, J.; WETZEL, H. 1995: Stickstofflüsse in einem typischen Agrarökosystem Schleswig-Holsteins. Meßergebnisse, Bilanzen, Modellvalidierung. - Z. f. Pflanzenernähr. u. Bodenk. (im Druck).

SCHRAUTZER, J.; ASSHOFF, M.; MÜLLER, F. 1995: Degeneration and restoration of wetgrasslands in Northern Germany - Integrating theoretical, empirical and modelling approaches. -In: VERHOEVEN, J.T.A. (ed.): Ecological Engineering for Ecosystem Restoration. - Report of a 2-day workshop in Ziest, the Netherlands, 28-29 November 1995: 31-36.

SCHÜTT, T. V. 1992: Nährstoffauswaschung durch Dränwasser in ausgewählten Ökosyste- men Schleswig-Holsteins. - Diplomarbeit, Kiel.

SPRANGER, T. 1992: Erfassung und ökosystemare Bewertung der atmosphärischen Deposi- tion und weiterer oberirdischer Stoffflüsse im Bereich der Bornhöveder Seenkette. Beiträge zur Ökosystemforschung. - EcoSys Suppl., Bd. 4, Kiel.

VETTER, L. 1989: Evaluierung und Entwicklung statistischer Verfahren zur Auswahl von re- präsentativen Untersuchungsobjekten für ökotoxikologische Problemstellungen. - Dissertation, Kiel.

WARFVINGE, P.; HOLMBERG, M.; POSCH, M.; WRIGHT, R.F. 1992: The use of dynamic models to set target loads. - AMBIO Vol. 21, No. 5: 369-376.

WILLNOW, A. 1993: Die mikrobielle Aktivität ausgewählter Stadtböden Kiels. - Diplomar- beit, Kiel.

WITTKEMPER, S. 1995: Die modellmäßige Erfassung des Sickerwassertransportes von Um- weltchemikalien als Beitrag zur Expositionsabschätzung. - Diplomarbeit, Kiel.



V. Further information in the World-Wide-Web


VI. Additional remarks


Last review of this document by: Juergen Bierwirth, Sat Sep 2 2000
Status of the document:
last modified by Tobias Gabele Wed Aug 21 21:44:52 CEST 2002

Go back to Register of Ecological Models (R E M)